Polycaronat Fahrzeugfenster

News

Weltpremiere des Steinbock HX1

Die Standortagentur Tirol lud am 29. November zum 9. Tiroler Innovationstag im Congress Innsbruck.

Dabei sorgte unser Prototyp „Steinbock HX1“, der im Rahmen des Forschungsprojektes „Hycat“ im europäischen Programm ERA-SME realisiert werden konnte, mit einer Weltpremiere für Aufsehen.

Der neuartige Geländetransporter für das Hochgebirge ist ganzjährig einsetzbar, da er sowohl mit Rädern als auch mit Raupen gefahren werden kann. Dank eines innovativen Hybridantriebes mit vier elektrischen Radnabenmotoren passt sich jedes Rad dem jeweiligen Untergrund optimal an. Das Fahrzeuginnere ist großzügig gestaltet, aufs Wesentliche konzentriert und qualitativ hochwertig verarbeitet. Er kann bei Material-, Personen- oder Krankentransporten gleichermaßen eingesetzt werden.

DI (FH) Alois Bauer als Koordinator des Forschungsprojektes und sein Team feierte mit einigen der sieben europäischen Partner den gelungenen Prototypen. „Im Alleingang wäre diese Innovation im technischen Bereich nie möglich gewesen. Doch durch den Austausch in einem Netzwerk lernen sich Partner zu vertrauen und schließlich ermöglicht es eine Kooperation. Durch vereintes Wissen, sei es z.B. in der Technik oder im Design, haben wir es geschafft, ein noch nie da gewesenes Geländefahrzeug zu entwickeln. Bis Ende April 2012 sind jetzt noch umfangreiche Testreihen am Prüfstand und unter realen Bedingungen geplant. Ende 2012 wird der „Steinbock HX1“ durch einen Tiroler Industriepartner in Serie gehen. Im Winter 2012 sollen dann die ersten Fahrzeuge ausgeliefert werden.“

Mattro_PC Fahrzeugfenster